Drucken

2016 März: HSWT Tandem-Coaching: Ein Plädoyer für Aktionsforschung in der Lehre

In der DiNa 11/2009 mit dem Titel „Neue Strömungen“ hatten wir schon einmal einen Artikel über kollegiales Coaching im Hochschulunterricht. Diese Form des Coaching, bei der sich Lehrende gegenseitig in ihren Lehrveranstaltungen besuchen und sich nach einer bestimmten Struktur und Methode Feedback geben, halten wir für effektiv und gewinnbringend für die jeweiligen Personen.

Zwei der damaligen AutorInnen, Ingrid Cavalieri und Niall Palfreyman, haben in Zusammenarbeit mit weiteren KollegInnen die Methode des kollegialen Coaching verfeinert. Das neue Ergebnis heißt Tandem-Coaching, es setzt noch mehr auf reflexiven Dialog und bindet gleichzeitig Elemente der Aktionsforschung mit ein.

DiNa - März 2016 (PDF, 319 KB)