Drucken

2014 Juli - Die Hattie-Studie und sinnvolle Folgerungen für die Hochschullehre

Jeder zitiert die Hattie-Studie so, wie er sie gerne hätte, und liest heraus, was er gerne lesen möchte. Um dies zu ändern, und die Debatte wieder auf gesunde Füße zu stellen, haben wir Jörg Wendorff, Professor für Erziehungswissenschaften und Berufspädagogik an der Hochschule Ravensburg-Weingarten, gebeten, die wesentlichen Inhalte dieser eigentlich an Schulverhältnissen orientierten Meta-Studie darzustellen.