Termine und Buchung

Die Anmeldung erfolgt jeweils auf der Seite mit der Seminarbeschreibung. Dorthin kommen Sie durch Anklicken des Seminartitels in der untenstehenden Liste. Unter der Beschreibung finden Sie jeweils einen Button "Anmelden" bzw. bei ausgebuchten Seminaren "Warteliste".

Auch wenn es paradox klingt: Melden Sie sich bitte auch an, wenn eine Veranstaltung bereits als „ausgebucht“ erscheint, damit wir über die Anzahl der Wartelistenplätze den echten Bedarf einschätzen können. Ausserdem haben Sie dadurch die Chance, eventuell noch nachzurücken.

 

Noch ein wichtiger Hinweis in eigener Sache:

Die Teilnahmebedingungen finden Sie hier.

Die Kurzfassung:

  • ProfessorInnen der Mitgliedshochschulen melden sich wie bisher einfach an. Zahlen Sie aber bei der Abreise das Hotel, Seminar- und Reisekosten zahlt Ihre Hochschule.

  • Als Lehrbeauftragte melden Sie sich an, laden Sie dabei mittels Link das Formblatt herunter und lassen Sie Ihren Dekan unterschreiben. Er sagt Ihnen auch, was die Hochschule bezahlt. Oder lesen Sie hier.

Sollten Sie noch keine Benutzerkennung haben, so können Sie sich hier registrieren.

Eine PDF-Version des aktuellen Programms erhalten Sie hier (PDF - 945 KB).

 

  Export in das ical-Format

Anwendungsorientiert prüfen – Kompetenz steigern

07.12.2018, 10.15 Uhr - 18.00 Uhr

INHALT
Prüfen und das Abhalten von Prüfungen ist an allen Hochschulen eine wichtige und unverzichtbare Tätigkeit von Lehrenden. Art und Gestaltung von Prüfungen ist aber auch ein zentrales Gelenkstück einer herausfordernden und qualitativ hochwertigen Hochschulausbildung. Dadurch kann die Lernkultur von Studierenden an Hochschulen positiv beeinflusst werden.

Besonders im Hinblick auf den arbeitsmarktorientierten Fokus von Hochschulen ist es wichtig, dass Studierende nach Abschluss eines Studiums nicht nur etwas wissen, sondern auch tatsächlich etwas können. Dies kann durch qualitativ hochwertige Prüfungen unterstützt werden. Es setzt sich zum Ziel, die geforderten Qualitätsverbesserungen in der Hochschullehre fundiert zu reflektieren und die Wechselwirkung zwischen Unterricht und Prüfungskultur zur Kompetenzsteigerung zu nutzen.

Dieses Seminar richtet sich an Hochschullehrende im Bereich aller Domänen und Fachgebiete, die ihren Unterricht didaktisch und qualitativ weiterentwickeln wollen. Pädagogisches Vorwissen ist von Vorteil, aber nicht unbedingte Voraussetzung.

 

SIE ALS TEILNEHMENDE

  • formulieren angestrebte Bildungsziele für Ihre Kurse.
  • erstellen ausgehend von den Bildungszielen geeignete Prüfungsformate.
  • planen valide schriftliche Prüfungen und führen sie anwendungsorientiert durch.
  • wenden objektive Korrekturverfahren an.
ReferentIn(nen):
  • Mag. Dr. Erich Hauer (Professor STG Unternehmensführung und E-Business Management, IMC Fachhochschule Krems)
Seminarart:
  • Programmseminar
Arbeitseinheiten:
  • Prüfen: 8 AE
Zeitplan:
  • 07.12.2018:    10:15 - 18:00 Uhr

Veranstaltungsort

Karte
Veranstaltungsort:
DiZ Ingolstadt   -   Website
Straße:
Goldknopfgasse 7
PLZ:
85049
Stadt:
Ingolstadt
Land:
Germany

Seminargebühr

Intern:
150 EUR
Extern:
390 EUR

      Login