Termine und Buchung

Die Anmeldung erfolgt jeweils auf der Seite mit der Seminarbeschreibung. Dorthin kommen Sie durch Anklicken des Seminartitels in der untenstehenden Liste. Unter der Beschreibung finden Sie jeweils einen Button "Anmelden" bzw. bei ausgebuchten Seminaren "Warteliste".

Auch wenn es paradox klingt: Melden Sie sich bitte auch an, wenn eine Veranstaltung bereits als „ausgebucht“ erscheint, damit wir über die Anzahl der Wartelistenplätze den echten Bedarf einschätzen können. Ausserdem haben Sie dadurch die Chance, eventuell noch nachzurücken.

 

Noch ein wichtiger Hinweis in eigener Sache:

Die Teilnahmebedingungen finden Sie hier.

Die Kurzfassung:

  • ProfessorInnen der Mitgliedshochschulen melden sich wie bisher einfach an. Zahlen Sie aber bei der Abreise das Hotel, Seminar- und Reisekosten zahlt Ihre Hochschule.

  • Als Lehrbeauftragte melden Sie sich an, laden Sie dabei mittels Link das Formblatt herunter und lassen Sie Ihren Dekan unterschreiben. Er sagt Ihnen auch, was die Hochschule bezahlt. Oder lesen Sie hier.

Sollten Sie noch keine Benutzerkennung haben, so können Sie sich hier registrieren.

Eine PDF-Version des aktuellen Programms erhalten Sie hier (PDF - 945 KB).

 

  Export in das ical-Format

Kreativitätstechniken und deren Einsatz in der Lehre

23.04.2018, 10.15 Uhr - 24.04.2018 um 16.30 Uhr

INHALT
Kreativitätstechniken sind Verfahren, die es erlauben, gezielt bisherige Denk- und Lösungsmuster zu verlassen und effektiv neue Lösungsräume zu erschließen. Kreativitätstechniken stellen eine wichtige Grundlage für den erfolgreichen Verlauf von systematischen Problemlösungsprozessen dar. Die Beherrschung von Kreativitätstechniken wird in Zukunft zweifelsfrei an Bedeutung gewinnen. Diese Tatsache sollte uns Lehrende dazu motivieren, Kreativitätstechniken umfassend zu beherrschen. Hierbei sollten wir ein Niveau erreichen, welches es uns erlaubt, die notwendigen Fertigkeiten bei uns selbst schrittweise weiterzuentwickeln. Zudem sollten wir in der Lage sein, Studierende bei der Exploration und Anwendung ihrer eigenen Kreativität gezielt fördern zu können.

Das Seminar „Kreativitätstechniken und deren Einsatz in der Lehre“ stellt einige wesentliche Kreativitätswerkzeuge vor und zeigt Wege auf, wie Kreativitätstechniken erfolgreich in der Lehre eingesetzt werden können. Inhaltlich werden wir uns unter anderem mit dem „Kreativen Prozess“, verschiedenen Brainstormingvarianten und -techniken sowie mit weiterführenden Kreativitätsmethoden auseinandersetzen und gemeinsam deren Besonderheiten beim Einsatz in der Lehre erörtern.

 

SIE ALS TEILNEHMENDE

  • erfassen die Bedeutung von Kreativitätstechniken für Lehre und Praxis.
  • lernen verschiedene Kreativitätstechniken kennen und wenden sie an.
  • kennen einige „Tipps und Tricks“ für den Einsatz von Kreativitätstechniken in der Lehre.
  • erhalten Anregungen für den Einsatz von Kreativitätstechniken in Ihren eigenen Lehrveranstaltungen.
ReferentIn(nen):
  • Prof. Dr.-Ing. Alexander Czinki (HS Aschaffenburg)
Seminarart:
  • Programmseminar
Arbeitseinheiten:
  • Lehr- und Lernkonzepte: 16.5 AE
Zeitplan:
  • 23.04.2018:    10:15 - 18:00 Uhr
  • 24.04.2018:    09:00 - 16:30 Uhr

Veranstaltungsort

Karte
Veranstaltungsort:
DiZ Ingolstadt   -   Website
Straße:
Goldknopfgasse 7
PLZ:
85049
Stadt:
Ingolstadt
Land:
Germany

Seminargebühr

Intern:
300 EUR
Extern:
780 EUR
Hotelinformation:
Vertragshotel: Altstadthotel 94,- € pro Nacht inklusive Frühstück.
Bitte selbst buchen nach Erhalt der Bestätigungsmail.

      Login