Termine und Buchung

Die Anmeldung erfolgt jeweils auf der Seite mit der Seminarbeschreibung. Dorthin kommen Sie durch Anklicken des Seminartitels in der untenstehenden Liste. Unter der Beschreibung finden Sie jeweils einen Button "Anmelden" bzw. bei ausgebuchten Seminaren "Warteliste".

Auch wenn es paradox klingt: Melden Sie sich bitte auch an, wenn eine Veranstaltung bereits als „ausgebucht“ erscheint, damit wir über die Anzahl der Wartelistenplätze den echten Bedarf einschätzen können. Ausserdem haben Sie dadurch die Chance, eventuell noch nachzurücken.

 

Noch ein wichtiger Hinweis in eigener Sache:

Die Teilnahmebedingungen finden Sie hier.

Die Kurzfassung:

  • ProfessorInnen der Mitgliedshochschulen melden sich wie bisher einfach an. Zahlen Sie aber bei der Abreise das Hotel, Seminar- und Reisekosten zahlt Ihre Hochschule.

  • Als Lehrbeauftragte melden Sie sich an, laden Sie dabei mittels Link das Formblatt herunter und lassen Sie Ihren Dekan unterschreiben. Er sagt Ihnen auch, was die Hochschule bezahlt. Oder lesen Sie hier.

Sollten Sie noch keine Benutzerkennung haben, so können Sie sich hier registrieren.

Eine PDF-Version des aktuellen Programms erhalten Sie hier (PDF - 945 KB).

 

  Export in das ical-Format

NEU – Umgang mit Vielfalt in der Lehre

18.01.2018, 10.15 Uhr - 18.00 Uhr

INHALT
In der Lehre können, bedingt durch Herkunft (z. B. international, sozial, (nicht-)akademisches Elternhaus, etc.) und unterschiedliche Studienvoraussetzungen/-bedingungen, verschiedene Vorstellungen und Erwartungen (=Lehr-/Lernkulturen) aufeinandertreffen.

Hinzu kommt die individuelle Präferenz der Studierenden bezüglich des persönlichen Lernstils. Das Bewusstsein für die Heterogenität der Studierenden fordert von den Lehrenden eine angemessene Gestaltung von Lehr-/Lernformaten. In diesem praxisorientierten Kurs werden Sie konkrete Tools, Methoden und Ansätze erlernen, mit denen Sie auf Diversität/Heterogenität in Ihren Seminargruppen eingehen können.

 

SIE ALS TEILNEHMENDE

  • lernen die Konzepte von Heterogenität und Diversität im Hochschulkontext kennen.
  • erfahren, wie unterschiedliche Erwartungen von Studierenden und Lehrenden den Lernprozess beeinflussen können.
  • erhalten konkrete Leitfragen zur gegenseitigen Erwartungs- und Rollenklärung.
  • lernen Methoden kennen, wie Sie konkret auf die Bedürfnisse einer heterogenen Studierendenschaft eingehen können.
  • diskutieren im kollegialen Austausch Herausforderungen und gute Erfahrungen in der eigenen Lehre.
ReferentIn(nen):
  • Elke Heublein, M.A. (Working Between Cultures)
Seminarart:
  • Programmseminar
Arbeitseinheiten:
  • Beraten und Begleiten: 8 AE
Zeitplan:
  • 18.01.2018:    10:15 - 18:00 Uhr

Veranstaltungsort

Karte
Veranstaltungsort:
DiZ Ingolstadt   -   Website
Straße:
Goldknopfgasse 7
PLZ:
85049
Stadt:
Ingolstadt
Land:
Germany

Seminargebühr

Intern:
150 EUR
Extern:
390 EUR

      Login