Termine und Buchung

Die Anmeldung erfolgt jeweils auf der Seite mit der Seminarbeschreibung. Dorthin kommen Sie durch Anklicken des Seminartitels in der untenstehenden Liste. Unter der Beschreibung finden Sie jeweils einen Button "Anmelden" bzw. bei ausgebuchten Seminaren "Warteliste".

Auch wenn es paradox klingt: Melden Sie sich bitte auch an, wenn eine Veranstaltung bereits als „ausgebucht“ erscheint, damit wir über die Anzahl der Wartelistenplätze den echten Bedarf einschätzen können. Ausserdem haben Sie dadurch die Chance, eventuell noch nachzurücken.

 

Noch ein wichtiger Hinweis in eigener Sache:

Die Teilnahmebedingungen finden Sie hier.

Die Kurzfassung:

  • ProfessorInnen der Mitgliedshochschulen melden sich wie bisher einfach an. Zahlen Sie aber bei der Abreise das Hotel, Seminar- und Reisekosten zahlt Ihre Hochschule.

  • Als Lehrbeauftragte melden Sie sich an, laden Sie dabei mittels Link das Formblatt herunter und lassen Sie Ihren Dekan unterschreiben. Er sagt Ihnen auch, was die Hochschule bezahlt. Oder lesen Sie hier.

Sollten Sie noch keine Benutzerkennung haben, so können Sie sich hier registrieren.

Eine PDF-Version des aktuellen Programms erhalten Sie hier (PDF - 3,5 MB).

 

  Export in das ical-Format

Laborpraktika reloaded – Wie man Studierende zum Selber Denken bringt

15.01.2018, 10.15 Uhr - 16.01.2018 um 16.30 Uhr

INHALT
Laborpraktika sind in den natur- und ingenieurwissenschaftlichen Studiengängen fester Bestandteil der Ausbildung. Häufig arbeiten die Studierenden einen Kanon von Versuchen nach kleinschrittigen Anleitungen ab. Solche Praktikumsversuche fördern zwar das „Abarbeiten von Messvorschriften“ und die „Auswertung von Daten“, aber damit nur einen kleinen Teil der wissenschaftlichen Arbeitsweise. Mit dem Paderborner Modell wollen wir die Studierenden vom ersten Semester an strukturiert an die Methodik des wissenschaftlichen Experimentierens heranführen – von der Planung eines Experiments über den Aufbau bis hin zur wissenschaftlichen Interpretation der Daten. Das Experimentieren wird dabei durch zurückhaltend moderierte Diskussions- und Reflexionsrunden ergänzt. So werden auch die Kommunikations-, Sozial- und Selbstkompetenzen der Studierenden systematisch entwickelt.

Im Workshop werden die zentralen Bausteine des Paderborner Modells vorgestellt, wie z. B. Konzepte zur Gestaltung der Lernsettings (Tagesstruktur, mögliche Sozialformen, Aufgabenstellungen, Betreuung). Unter hochschulfachdidaktischen Aspekten entwickeln Sie konkrete Ansätze für die Optimierung Ihres eigenen Praktikums und diskutieren diese mit Kollegen/innen. Es erwartet Sie ein abwechslungsreicher Mix aus inhaltlichen Impulsen, Rollenspielen sowie Erarbeitungs- und Reflexionsphasen.

Für dieses Konzept erhielt der Physiker Dr. Marc Sacher 2013 eine Fellowship für Innovationen in der Hochschullehre von Stifterverband und Joachim-Herz-Stiftung.

 

SIE ALS TEILNEHMENDE

  • reflektieren die Ziele, die Sie mit Ihrem Praktikum erreichen wollen,
  • identifizieren mögliche „Baustellen“ in Ihrem eigenen Praktikum,
  • lernen innovative Möglichkeiten zur Betreuung und Bewertung der Studierenden kennen,
  • lernen und erproben, Studierende zu beobachten und ihren Lernprozess individuell zu begleiten,
  • trainieren die Moderation von Diskussionsrunden, die einen wissenschaftlichen Diskurs unter den Studierenden anregen.
ReferentIn(nen):
  • Dr. Marc Sacher (Experimentalphysiker und wissenschaftlicher Leiter des Anfängerpraktikums)
  • Heike Probst (Wirtschaftspädagogin & Hochschuldidaktikerin)
  • beide Universität Paderborn, Department Physik, Praktikum 3P
OrganisatorIn(nen):
  • Prof. Dr.-Ing. Michael Walter (Didaktikmentor der HS Ansbach)
Seminarart:
  • Programmseminar
Arbeitseinheiten:
  • Lehr- und Lernkonzepte: 16.5 AE
Zeitplan:
  • 15.01.2018:    10:15 - 18:00 Uhr
  • 16.01.2018:    09:00 - 16:30 Uhr

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort:
Hochschule Ansbach
Land:
Germany

Seminargebühr

Intern:
300 EUR
Extern:
780 EUR
Hotelinformation:
Vertragshotel: Hotel zum Lamm 70,- € pro Nacht inklusive Frühstück.
Bitte selbst buchen nach Erhalt der Bestätigungsmail.

Ausgebucht! Wenn Sie sich trotzdem anmelden, stehen Sie auf der Warteliste.


      Login