H5P: Interaktive Lerninhalte einfach und ansprechend gestalten

 

INHALT
H5P ist eine Open-Source-Technologie zum Erstellen von interaktiven Lehr- und Lerninhalten für das Internet.

Diese Software bietet eine Reihe von unterschiedlichen Formaten an, so dass die digitalen Bildungsangebote sich für verschiedene didaktische Szenarien eignen. Inhalte werden nicht nur ansprechend präsentiert, auch der Lernstand kann überprüft werden.

Dieser Workshop eignet sich auch für Lehrende, die noch wenig Erfahrung mit der Erstellung von interaktiven Materialien haben.

 

SIE ALS TEILNEHMENDE

  • bekommen einen Überblick über die Möglichkeiten, die H5P bietet.
  • erstellen eine „Interaktive Präsentation“.
  • erstellen ein „Interaktives Video“.

 

HINWEIS
Das Online-Angebot setzt sich aus mehreren virtuellen Treffen zusammen. Die Zeiten zwischen diesen einzelnen Treffen nutzen Sie in der Selbstlernzeit (SLZ) zur Vertiefung und praktischen Übung der Inhalte.

Konkrete Aufgabenstellungen dazu erhalten Sie von den Trainer*innen. Die jeweiligen Arbeitsergebnisse werden in den anschließenden virtuellen Treffen besprochen und ausgewertet. Sollten Vorbereitungsaufgaben zur Veranstaltung auf Sie zukommen, setzen sich die Trainer*innen rechtzeitig vor Veranstaltungsbeginn mit Ihnen in Verbindung.

Die genannten zu erreichenden Arbeitseinheiten beziehen sich sowohl auf die virtuellen Treffen als auch auf die Arbeitsaufgaben in der Selbstlernzeit. Notwendige technische Zugangsdaten erhalten Sie zeitnah zur Veranstaltung.

Termin

Mo. 21.09.2020:    09:00 - 16:45 Uhr

Leitung

Andrea de Santiago, M.Ed. (Referentin für Virtuelle Lehre, OTH Regensburg)

Ort

Online-Seminar + SLZ

Zertifikat Hochschullehre

Arbeitseinheiten:
Lehr- und Lernkonzepte: 8 AE

Teilnahmegebühr

Intern: 150,00 € (Teilnehmende aus den Mitglieds-/Partnerhochschulen)

Extern: 390,00 € (Teilnehmende, die nicht einer Mitglieds-/Partnerhochschule angehören)

Buchung