Drucken

Würdigung der Jury

Prof. Dr. Bernd Mühlfriedel
Hochschule Landshut

Die Lehrgebiete von Prof. Dr. Bernd Mühlfriedel sind Unternehmensgründungen/Unternehmertum (Entrepreneurship), Management von KMU und Allgemeine Betriebswirtschaftslehre.

Das Konzept von Prof. Mühlfriedel baut darauf auf, dass effektives Lernen in der Anwendung des Erlernten und den dabei entstehenden Erfahrungen durch die Studierenden besteht. Dieses Konzept ist vor allem in seiner Lehrveranstaltung „Unternehmerische Kompetenzen“ vollkommen realisiert. Das Konzept erstreckt sich über drei Semester, es bindet Studierende aus drei Fachrichtungen (BWL, Informatik, Wirtschaftsinformatik) ein. Die Studierenden entwickeln eigene Geschäftsideen und –modelle, schreiben die Businesspläne, und versuchen sie unter dem Dach der – ebenfalls von Studierenden geführten und komplett selbst verwalteten echten Firma „Campus Company Landshut UG“ (die beiden Geschäftsführer sind im Handelsregister eingetragen!) umzusetzen.

Teilnehmende der Lehrveranstaltung denken und handeln nach einiger Zeit selbständiger, argumentieren und differenzierter und sind im Kurs aktiver als die „Newcomer“. Die Action-Learning-Didaktik ist insgesamt kompromisslos: Aus dem eigenen Tun entstehen Konsequenzen, die wiederum Entscheidungen erfordern und Konsequenzen haben – auch das Scheitern und der Umgang damit gehört hier offen dazu – man kann auch aus Fehlschlägen lernen.

Fazit: Es handelt sich in seiner Umsetzungskonsequenz insgesamt um ein richtungweisendes Lehrkonzept, um die berufliche Realität einschließlich des notwendigen Verantwortungsbewusstseins in der Hochschullehre abzubilden.