Termine und Buchung

Die Anmeldung erfolgt jeweils auf der Seite mit der Seminarbeschreibung. Dorthin kommen Sie durch Anklicken des Seminartitels in der untenstehenden Liste. Unter der Beschreibung finden Sie jeweils einen Button "Anmelden" bzw. bei ausgebuchten Seminaren "Warteliste".

Auch wenn es paradox klingt: Melden Sie sich bitte auch an, wenn eine Veranstaltung bereits als „ausgebucht“ erscheint, damit wir über die Anzahl der Wartelistenplätze den echten Bedarf einschätzen können. Ausserdem haben Sie dadurch die Chance, eventuell noch nachzurücken.

 

Noch ein wichtiger Hinweis in eigener Sache:

Die Teilnahmebedingungen finden Sie hier.

Die Kurzfassung:

  • ProfessorInnen der Mitgliedshochschulen melden sich wie bisher einfach an. Zahlen Sie aber bei der Abreise das Hotel, Seminar- und Reisekosten zahlt Ihre Hochschule.

  • Als Lehrbeauftragte melden Sie sich an, laden Sie dabei mittels Link das Formblatt herunter und lassen Sie Ihren Dekan unterschreiben. Er sagt Ihnen auch, was die Hochschule bezahlt. Oder lesen Sie hier.

Sollten Sie noch keine Benutzerkennung haben, so können Sie sich hier registrieren.

Eine PDF-Version des aktuellen Programms erhalten Sie hier (PDF - 3,5 MB).

 

  Export in das ical-Format

Agile Lehrveranstaltungen mit Scrum

03.05.2018, 10.15 Uhr - 04.05.2018 um 16.30 Uhr

INHALT
Scrum wird definiert als „Agiles, team-basiertes Rahmenwerk für die Entwicklung komplexer Produkte und Systeme“. Betrachtet man Lehrveranstaltungen als solche ‚komplexen Produkte’, stellt sich die Frage der Übertragbarkeit von Scrum auf die Hochschuldidaktik und auf eben solche Lehrveranstaltungen.

Obwohl Scrum vorwiegend (und zunehmend) in der Software-Entwicklung und im Projektmanagement eingesetzt wird, eröffnet die Übertragung auf die Lehre neue Gestaltungsmöglichkeiten und Chancen für die Wissensvermittlung und Erkenntnisgewinnung.

Lehrende und Lernende entdecken neue Rollen und Verantwortlichkeiten im Lehr- und Lernprozess: Aus dem aktiven Lehrer wird ein passiver Mentor und Coach, aus den konsumierenden Lernenden werden produzierende Wissensgestalter und -vermittler. Im Rahmen des Seminars werden die Elemente und die Vorgehensweise von Scrum stringent und nachvollziehbar auf die Lehre übertragen. Es werden Wege aufgezeigt, wie Scrum-basierte Lehrveranstaltungen geplant, durchgeführt und bei Bedarf angepasst werden können.

 

SIE ALS TEILNEHMENDE

  • erfahren, was Scrum ist, wie das Scrum-Framework (bisher) schwerpunktmäßig eingesetzt wird und aus welchen Elementen es sich konstituiert.
  • erarbeiten in der Gruppe, wie Scrum generisch auf das „Produkt“ Lehre bzw. Lehrveranstaltung übertragen werden kann.
  • evaluieren gemeinsam, für welche Lehrveranstaltungen Scrum in welcher Form optimal eingesetzt wird.
  • entdecken, wie Sie Ihre Veranstaltung mit Scrum grundlegend verändern und neu ausrichten können.
  • erfahren, wie die veränderte Rolle des Dozierenden definiert wird und wie Sie diese optimal umsetzen.
ReferentIn(nen):
  • Prof. Dr. Oliver Grieble (HS Neu-Ulm)
OrganisatorIn(nen):
  • Prof. Dr. Niels Oberbeck (Didaktikmentor der TH Nürnberg GSO)
  • Dr. Benjamin Zinger (Service Lehren und Lernen, TH Nürnberg GSO)
Seminarart:
  • Programmseminar
Arbeitseinheiten:
  • Lehr- und Lernkonzepte: 16.5 AE
Zeitplan:
  • 03.05.2018:    10:15 - 18:00 Uhr
  • 04.05.2018:    09:00 - 16:30 Uhr

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort:
Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm
Land:
Germany

Seminargebühr

Intern:
300 EUR
Extern:
780 EUR
Hotelinformation:
Vertragshotel: Hotel Prinzregent 75,- € pro Nacht inklusive Frühstück.
Bitte selbst buchen nach Erhalt der Bestätigungsmail.

      Login