Termine und Buchung

Die Anmeldung erfolgt jeweils auf der Seite mit der Seminarbeschreibung. Dorthin kommen Sie durch Anklicken des Seminartitels in der untenstehenden Liste. Unter der Beschreibung finden Sie jeweils einen Button "Anmelden" bzw. bei ausgebuchten Seminaren "Warteliste".

Auch wenn es paradox klingt: Melden Sie sich bitte auch an, wenn eine Veranstaltung bereits als „ausgebucht“ erscheint, damit wir über die Anzahl der Wartelistenplätze den echten Bedarf einschätzen können. Ausserdem haben Sie dadurch die Chance, eventuell noch nachzurücken.

 

Noch ein wichtiger Hinweis in eigener Sache:

Die Teilnahmebedingungen finden Sie hier.

Die Kurzfassung:

  • ProfessorInnen der Mitgliedshochschulen melden sich wie bisher einfach an. Zahlen Sie aber bei der Abreise das Hotel, Seminar- und Reisekosten zahlt Ihre Hochschule.

  • Als Lehrbeauftragte melden Sie sich an, laden Sie dabei mittels Link das Formblatt herunter und lassen Sie Ihren Dekan unterschreiben. Er sagt Ihnen auch, was die Hochschule bezahlt. Oder lesen Sie hier.

Sollten Sie noch keine Benutzerkennung haben, so können Sie sich hier registrieren.

Eine PDF-Version des aktuellen Programms erhalten Sie hier (PDF - 945 KB).

 

  Export in das ical-Format

Workshop für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem HD-MINT-Projekt: Prüfungen professionell gestalten

03.11.2014, 10.15 Uhr - 04.11.2014 um 13.00 Uhr

Workshop für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem HD-MINT-Projekt: Prüfungen professionell gestalten

Was sind Zweck und Aufgabe von Prüfungen und studienbegleitenden Leistungsnachweisen? Einerseits sollen sie den Studierenden ein Feedback geben, inwieweit sie sich mit dem Stoff auseinandergesetzt und ihn verinnerlicht haben, andererseits geht es darum, auch nach außen die Leistung zu dokumentieren und zu bewerten.

„Den Stoff verinnerlicht“, „die Leistung“, „bewerten“ – was heißt das genau? Ist das auswendig gelerntes Wissen? Oder möchten wir, dass unsere Studierenden auch höhere Ziele für sich erreichen: Transfer, Schlüsselkompetenzen, kreativer Umgang mit der Materie, Urteilsvermögen, Berufsfähigkeit?

In diesem Seminar erfahren Sie, wie man diesen hohen Anspruch bei der Gestaltung von Prüfungen umsetzen kann. Auch über den Modus der Bewertung denken wir nach. Zur Thematik gehört auch das Wissen über die zu Grunde liegenden Rechtsnormen.

 

ReferentIn(nen):
  • PD Dr. Frank Meyer (Koordinator und Trainer am FBZHL)
  • Prof. Dr. Ingo Striepling (OTH Regensburg)
Seminarart:
  • Sonstiges
Arbeitseinheiten:
  • Prüfen: 12 AE
Zeitplan:
  • 03.11.2014:    10:15 - 18:00 Uhr
  • 04.11.2014:    09:00 - 13:00 Uhr

Veranstaltungsort

Karte
Veranstaltungsort:
DiZ Ingolstadt   -   Website
Straße:
Goldknopfgasse 7
PLZ:
85049
Stadt:
Ingolstadt
Land:
Germany

Seminargebühr

Intern:
195 EUR
Extern:
540 EUR
Hotelinformation:
Vertragshotel: InterCityHotel 88,- € inklusive Frühstücksbuffet

      Login